..mit neuen Perspektiven

...und einer neuen grossen Liebe 

Beruflich harzte es aber dafür lernte ich 2011 als Vorweihnachts-Geschenk meine heutige Frau kennen. Wie im Film und ein bisschen verrückt war uns beiden schon nach kurzer Zeit klar... es passt, wir heiraten und bleiben zusammen. Bis heute hab ich diese Entscheidung nicht bereut !

 

Abenteuer mit dem R4

Getestet haben wir unsere Beziehung auf Herz und Nieren im Sommer 2013.

Keinem Abenteuer abgeneigt entschlossen wir uns mit einem R4 Kasten (zum Wohnmobil ausgebaut) quer durch Frankreich und Spanien nach Santiago de Compostela und zurück zu fahren. 

Drei Wochen auf engstem Raum, drei Wochen Abenteuer und R4-Reparaturen, drei Wochen Entschleunigung wundervolle Landschaften, einen Abstecher nach Paris und ein paar Tage abschalten am Atlantik. Es war einfach super....

unser Schlafplatz für drei Wochen

irgendwo in Frankreich

Richtung Santiago

die Kathedrale in Santiago

..in Paris

  • auch heute leben wir ein wenig verrückt..

  • ..als Selbstversorger mit Hühner, Hasen, Katzen einem Hund und Garten..

  • ..und als unschlagbares Team in allen Lebenslagen

Danken...

..möchte ich dass es mir jetzt richtig Gut geht in erster Linie "Sandra". Sie ist das Beste was mir nach meinem Unfall passieren konnte. Sie steht mir als Partner, Freund und Coach immer zur Seite und ich liebe sie dafür. 

Danken möchte ich aber auch den vielen Menschen, die mich bisher auf meinem Weg begleitet haben. Meinen beiden Kindern und Freunden, auf die ich auch heute noch zählen kann, sowie meinen Lebenspartnerinnen.

Gute und weniger gute Begleiter hinterliessen ihre Spuren, doch sie haben mich geprägt und zu dem gemacht, wie ich heute bin. Die Zeit heilt wunden und ich versuche niemanden etwas nachzutragen und hoffe, dies beruht auf Gegenseitigkeit.

Einen besonderen Dank gehört Sabine Gansler, meiner TCM Therapeutin. Sie hat mir wirklich sehr nach meinem Unfall geholfen und mir die ersten wichtigen Denkanstösse gegeben. Ihrer Fachkompetenz und ihrem Einfühlungsvermögen verdanke ich es, heute ein behinderungsfreies glückliches Leben führen zu können.